Sonographie: Abdomen, Gelenke, Weichteilsonographie, Fraktursonographie.

Die Weiterentwicklung der Ultraschallgeräte und der Ultraschallköpfe haben zu einer Optimierung der Ultraschalluntersuchung beigetragen. Damit ist uns ein Untersuchungsverfahren an die Hand gegeben, das uns die rasche Diagnose von Erkrankungen wie z.B. der Sehnen (Schulter, Knie) oder der Muskulatur ermöglicht.

In manchen Fällen benötigen wir die Ultraschalluntersuchung zur Behandlung von Erkrankungen (Kontrolle der konservativen Therapie der Achillessehnenrisse). Unklare Weichteilveränderungen lassen sich mit dem Einsatz der Sonographie eingrenzen und erlauben damit eine weitere zielgerichtete Diagnose und Therapie. Wir sehen die Ultraschalldiagnostik für uns als wichtiges Instrument an, um möglichst ohne Belastung und Zeitverlust für unsere Patienten zu einem Diagnose- und Therapieplan zu gelangen.

Die Ärzte sind haben für die unterschiedlichen Sonographieuntersuchungen spezielle und extern geprüfte Qualifikationen.


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen